Die Insel Rab

Die Insel Rab
Publiziert in Die Insel Rab

Malerisch in der nördlichen Adria in der Kvarner-Bucht zwischen 44,41° und 44,51° nördlicher Breite liegt die Insel Rab und ist von dutzenden anderer kroatischen Inseln umgeben. Wie die Adriaküste erstreckt sich diese 22 Kilometer lange und 11 Kilometer breite Insel Rab in nordwestlich-südöstlicher Richtung und ist vom Festland durch den Velebit-Kanal getrennt. Von türkis blauem, glasklarem Meer umgeben, eröffnet sie jedem Taucher eine atemberaubende Unterwasserwelt.

Eine vielseitige Fauna und Flora hat die Insel berühmt gemacht. Schattige, von Jahrhunderten alten Kiefern, Steineichen und Zypressen eingesäumte Spazierwege animieren die Besucher, die Insel zu Fuß zu erkunden. Das 1889 zum Seebad erklärte Städtchen Rab fasziniert durch seine unter Denkmalschutz stehende Altstadt. Seine romantischen Glockentürme, Kirchen und Paläste, die engen Gassen und uralten Fassaden geben den Eindruck vergangener mediterraner Kunst und Kultur wieder.

Das ganze Jahr über herrscht ein mildes Klima. 240 Sonnentage im Jahr sind typisch für die Insel und garantieren einen angenehmen, warmen Sommer sowie milde Winter. Die Lufttemperaturen reichen von 10-20 °C im April bis hin zu 35 °C Im Juli und August, dazu eine durchschnittliche Meerwassertemperatur von 20-25°C.

Viele Kirchen und Stadtplätze sind seit der römischen Epoche auf der Insel Rab zugleich auch kulturelle Zentren. Jeden Sommer finden auf den Straßen von Rab diverse Veranstaltungen statt, unter anderem Konzerte namhafter kroatischer und internationaler Musiker, oder Kunstateliers und Ausstellungen im Freien, die für eine besonders lebhafte Atmosphäre in den Gassen der Altstadt sorgen. Auf keinen Fall sollten Sie sich die Rabska Fjera entgehen lassen, das einmalige Mittelalterfest mit Ritterspielen. Vom 25. bis 27. Juli verwandelt sich die Altstadt von Rab in eine Bühne im Freien, wo Handwerker ihre Produkte und Armbrustschützen das Pfeilschießen präsentieren und zahlreiche Besucher das interessante Programm genießen. 

Rab bietet mehr als 100 Kilometer Rad- und Wanderwege, auf denen man herrliche mediterrane Landschaften im eigenen Rhythmus erkunden kann. Der schönste Teil dieser waldreichen Insel ist sicherlich die Halbinsel Kalifront, die für ihr Karstrelief und die abwechslungsreiche Küste mit vielen wunderschönen und von üppigen Kiefernwäldern umfassten Buchten bekannt ist. 

Bildergalerie

View the embedded image gallery online at:
http://kron-diving.de/die-insel-rab.html#sigProGalleriaa7c45996ca

Newsletter anmelden

Das Kron Diving Center

-feierte 2016 sein 20.jähriges Bestehen. Im Jahr 1996 eröffnete das Familienunternehmen das Kron Diving Center auf der Insel Rab. Das Kron Diving Center liegt in der traumhaften Bucht von Kampor direkt am Meer und verfügt über seinen eigenen Bootsanleger. Andreas Kron leitet das Unternehmen von Anfang an und zählt heute zu den "alt eingesessenen" Tauchlehrer / Trainer in Kroatien. Die großzügige Anlage bietet Komfort, den man sich für einen unvergesslichen Tauchaufenthalt wünscht. Hier fühlt sich die ganze Famil...

Weiterlesen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!